Betörender Bratenduft am Stand der Bio Ranch Zempow

Ein rosa gebratener Tafelspitz begeisterte die Besucher der Grünen Woche

Berlin, 19.1.2010. Spitzenkoch Bernd Trum, Gründer der Front Cooking Akademie, testete den Tafelspitz von der jungen Angusfärse. Sein Urteil: „Hervorragend erzeugt und perfekt gegart“. Wilhelm Schäkel von der Bio Ranch Zempow präsentierte einen saftig rosa gebraten Tafelspitz. „Auf der Bio Ranch sind wir große Fans des Garens mit möglichst niedrigen Temperaturen. Je geringer die Gartemperatur ist, desto saftiger bleibt der Braten und wird mit unserem Angus-Beef wunderbar zart. Die länger Garzeit nehme ich für diesen Qualitätsgewinn gern in Kauf.“

Die Bio Ranch Zempow ist Teil des Netzwerks Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau. Gemeinsam präsentieren täglich vier Demonstrationsbetriebe ihre Köstlichkeiten auf einem besonderem Kulinarium in der Biohalle 6.2 A der Internationalen Grünen Woche.

Auf der Bio Ranch züchten Wilhelm Schäkel und Swantje Kohlmeyer Angus Rinder. Die Bio Ranch liegt in der Mecklenburgischen Seenplatte zwischen dem Rheinsberger Seenland und der Müritz. Auf den extensiven und ökologisch bewirtschafteten Flächen der  Bio Ranch grasen fast 500 Rinder. Naturschutz und Landschaftspflege sind Teil des Betriebskonzeptes.

Die robusten Angus Rinder sind weltweit bekannt für ihre Anpassungsfähigkeit an die natürlichen Bedingungen. Sie gelten als die Rinderrasse, mit besonders aromatischen und saftigen Steaks. Die außergewöhnliche Zartheit des Angusbeefs wird durch die traditionelle Reifung auf der Bio Ranch noch weiter ausgebaut.

 << zurück