Die schönsten Bauernhöfe Brandenburgs

Die Bio Ranch Zempow ist mit dabei

Potsdam/rbb. Von der Uckermark bis in den Spreewald, von den Ufern der Oder bis ins Havelland - in ganz Brandenburg finden sich Bauernhöfe verschiedenster Art. Neben landwirtschaftlichen Großbetrieben existieren unzählige kleinere Höfe mit Charme, außergewöhnlichen Angeboten und besonderen Attraktionen. Viele von ihnen öffnen nicht nur zur jährlichen „Landpartie“ ihre Türen für Besucher.

Das ganze Jahr über können auf Brandenburgs Höfen die unterschiedlichsten Tierarten bestaunt werden: weidende Alpakas, Rehe und Hirsche, neugierige Strauße oder außergewöhnliche Schweine- und Rinderrassen. Die Gäste werden mit hausgemachten Köstlichkeiten wie Obstwein, Apfelsauce oder alten slawischen Gerichten verwöhnt. Manche Landwirte bieten Kutschfahrten, Erlebnisse mit der Kuh oder Schaf-Flüsterer Seminare, andere bauen alte Getreidesorten an und einige kümmern sich ausschließlich um Äpfel oder fertigen Ziegenkäse für Sterne-Restaurants.

So unterschiedlich die Höfe und die Landschaft um sie herum, so unterschiedlich sind auch ihre Besitzer. Da gibt es ein Künstlerehepaar, das seinen Traum vom eigenen Hof wahr gemacht hat, Berliner, die der Großstadt entflohen sind, um Bauer zu werden und geborene Brandenburger, die die Tradition ihrer Eltern fortführen und mit ihren Bauernhöfen das Landleben bereichern.

Auf einem der vorderen Plätze ist auch die Bio Ranch in Zempow zu sehen.

Ein Film von Stephan Düfel

Bilder von den Dreharbeiten auf der Bio Ranch.

Wickroggen, Gotlandschafe, Angus Kühe, Vilzsee, Brandenburg, Wittstock, Diemitz.

rbb bio ranch zempow rbb bio ranch zempow rbb bio ranch zempow